Jetzt durchstarten. Mit Faktor-Zertifikaten von HSBC.

Börsenkurse sind wie Flugphasen: Erst geht es hoch hinaus und irgendwann auch wieder runter. In diesen Phasen können Sie jetzt zusätzlich Schub aufnehmen und die Möglichkeit haben, schneller an Ihr gewünschtes Renditeziel zu gelangen. Investieren Sie mit einem konstanten Hebel und profitieren Sie in trendstarken Marktphasen überproportional am Kursverlauf. Starten Sie jetzt durch – mit Faktor-Zertifikaten (long und short) von HSBC.


 

Alles auf einen Blick

  • Überproportionale Nutzung erwarteter Kurstrends
  • Konstanter Hebel (Faktor) über die Laufzeit
  • Kein Knock-out-Ereignis
  • Gehebeltes Verlustrisiko / Totalverlustrisiko

Faktor-Zertifikate sind eine noch sehr junge, aber mittlerweile beliebte Anlageklasse. Anleger, die überproportional an den Tagesrenditen eines bestimmten Referenzwerts partizipieren möchten, können dies auf einfache Art und Weise mit Faktor-Zertifikaten umsetzen. Steigt zum Beispiel der DAX®-Future innerhalb eines Handelstages um beispielweise vier Prozent, vollzieht ein Faktor-Long-Zertifikat (Faktor 4) diese Tagesentwicklung um etwa 16 Prozent (abzüglich den Finanzierungskosten) nach. Bei Faktor-Short-Zertifikaten verhält sich dies gerade umgekehrt. Fällt der jeweilige Referenzwert innerhalb eines Handelstages um beispielweise vier Prozent, gewinnt ein Faktor-Short-Zertifikat (Faktor 4) etwa 16 Prozent (abzüglich den Finanzierungskosten) an Wert. Anleger partizipieren somit Tag für Tag überproportional an den Tagesrenditen des jeweiligen Referenzwerts. Ein Faktor-Zertifikat eignet sich somit in Phasen steigender (Long) oder fallender (Short) Kurstrends des Referenzwerts.


Faktor-Zertifikate* von HSBC
Basiswert Faktor 2 bis 4 Faktor 5 bis 9 Faktor 10 bis 15
DAX®-Future Long / Short Long / Short Long / Short
Euro BUND-Future Long / Short Long / Short Long / Short
Gold-Future Long / Short Long / Short Long / Short
Silber-Future - Long / Short Long / Short
Brent Crude Future Long / Short Long / Short Long / Short
WTI Crude Future Long / Short Long / Short Long / Short

Faktor-Zertifikate haben keine Laufzeitbegrenzung (open end*) und im Vergleich zu Knock-out-Produkten auch keine Knock-out-Barriere, sondern lediglich eine Anpassungsschwelle. Wird diese Anpassungsschwelle berührt oder im Falle von Faktor-Long-Zertifikaten unter- beziehungsweise im Falle von Faktor-Short-Zertifikaten überschritten, wird eine untertägige Anpassung vorgenommen um einem Totalverlust entgegenzuwirken. Daher ist theoretisch bei Faktor-Zertifikaten kein Verfall möglich. Bei einem seitwärtslaufenden beziehungsweise nicht ausgeprägten Kurstrend können jedoch Verluste entstehen. Wenn sich die Kursentwicklung zudem entgegen der Markterwartung des Anlegers in eine entgegengesetzte Richtung, bei "long" fallende Kurse und bei "short" steigende Kurse des Basiswerts, entwickeln sollte, verliert das Faktor-Zertifikat entsprechend überproportional an Wert. Ein weitgehender Kapitalverlust bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist möglich. Grundsätzlich lassen sich mit Faktor-Zertifikaten Trendfolge-Strategien und anhaltende Kurstrends einfach und flexibel mit einem konstanten Faktor Tag für Tag hebeln. Faktor-Zertifikate sind somit stark trendabhängig und bieten in diesen Fällen überproportionale Gewinnchancen. Da der Hebel aber in beide Kursrichtungen wirkt, können auch überproportionale Verluste, bis hin zu einem Totalverlust, entstehen.


Verpassen Sie Ihrer Anlage zusätzlichen Schub.

Zu allen Faktor-Zertifikaten

Zur aktuellen Marktbeobachtung

Kostenloses Monatsmagazin Marktbeobachtung abonnieren

Produktbroschüre Faktor-Zertifikate

 


*Der Emittent ist berechtigt, die Wertpapiere mit unbestimmter Laufzeit (open end) insgesamt, aber nicht teilweise, zu kündigen. Details zur Kündigung durch den Emittenten sind in den allein maßgeblichen Wertpapierbedingungen geregelt.