24 Februar 2017

DAX® 12.000 Punkte war gestern – HEUTE: Top 5 DAX®-Aktien der letzten 5 Jahre!

Der DAX® knackte in dieser Woche wieder die 12.000 Punkte und erreichte damit das höchste Niveau seit fast zwei Jahren. Auch im 5-Jahresvergleich von rund 75 Prozent kann sich der DAX® sehen lassen. Allerdings sind zahlreiche Einzelwerte wesentlich besser gelaufen – hier die langfristigen Top 5-Werte:
Mai
19
Mai
11
Mai
09
Mai
05
April
21
April
19
April
04
März
24
März
22
März
17
Februar
21
Februar
17
17.02.2017 | 06:00
Silber: Nach 18 kommt die 21
Februar
08
Januar
27
Januar
25
Januar
18
18.01.2017 | 10:10
Dow-Theorie und DAX®-Praxis
Januar
13
Januar
12
November
30
30.11.2016 | 14:00
VW Vz. – Dreieck zum Quadrat.
November
28
November
23
November
02
Oktober
31
Oktober
21
Oktober
14
September
08
August
08

Goldmedaille: Fresenius ist kerngesund

Wer sich die Gewinnerliste im DAX®-Ranking über fünf Jahre anschaut wird Aktien finden, die in diesem Jahr noch nicht vollständig überzeugt haben. Daher lohnt sich ein Blick auf diese Werte, aber nicht allein aus Gründen der Performanceentwicklung. Spitzenreiter der vergangenen fünf Jahre ist Fresenius. Der Gesundheitskonzern kommt auf ein Plus von rund 195 Prozent. Daher verwundert es kaum, dass die Aktie im Februar erst ein neues Rekordhoch bei 77,45 Euro markiert hat. Auffällig ist die Konstanz, mit der Fresenius auch operativ erfolgreich ist. Seit 2014 wurde der Gewinn je Aktie jedes Jahr gesteigert und auch die Dividende erhöht. Allerdings gehört Fresenius mit einer Dividendenrendite von 0,8 Prozent zu den dividendenschwächeren Titeln im DAX®. Die Bewertung anhand des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) liegt etwas über dem Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre. Der Titel ist mit einem KGV von rund 21 also nicht mehr billig.

Alle unsere Produkte auf Fresenius finden Sie hier.

Silbermedaille: Continental

Wesentlich günstiger mit einem aktuellen KGV von knapp 13 ist die Nummer zwei im 5-Jahresranking, Continental. Der Automobilzulieferer schaffte einen Kursgewinn von 184 Prozent in diesem Zeitraum. Hier ist das Rekordhoch noch ein gutes Stück entfernt, knapp 40 Euro fehlen noch bis zur Rekordnotiz von 234,25 Euro, die Continental am 16. März 2015 erreicht hatte. Hier ist die Geschäftsentwicklung zyklischer, hängt also stärker an der allgemeinen Wirtschaftsentwicklung. Auch die Dividende wurde zuletzt nicht erhöht und liegt bei rund 1,9 Prozent, was allerdings etwas unterhalb des Schnitts der vergangenen zehn Jahre ist (2,1%).

Alle unsere Produkte auf Continental finden Sie hier.

Adidas und Henkel

Unter den fünf Top-Performern sind auch zwei Konsumgütertitel. Auf Platz drei ist Sportartikelhersteller Adidas mit einem Plus von 160 Prozent gelandet. Das Gros dieser Entwicklung entstand allerdings in den vergangenen zwei Jahren als Adidas um 120 Prozent zulegen konnte. Das Rekordhoch aus dem vergangenen Oktober liegt bei 160,30 Euro. Entsprechend teuer ist die Aktie mit einem KGV von mehr als 25, was ebenfalls etwas über dem Zehnjahresdurchschnitt von 23,6 Liegt. Auch bei Adidas konnten Gewinn und Dividende seit 2014 kontinuierlich gesteigert werden.

Alle unsere Produkte auf Adidas finden Sie hier.

Der Konsumgüterhersteller Henkel schaffte mit einer Performance von knapp 153 Prozent den Sprung auf Platz fünf im DAX®-Ranking. Ähnlich wie Adidas und Fresenius konnte Henkel seit 2014 jedes Jahr Gewinn und Umsatz verbessern. Hier liegt das alte Rekordhoch bei 123 Euro und wurde im September 2016 erzielt. Auch Henkel ist mit einem KGV von rund 20 kein Schnäppchen mehr.

Alle unsere Produkte auf Henkel finden Sie hier.

Merck

Der Pharmakonzern Merck kam in diesem Jahr auf ein mageres Plus, erzielte aber in den vergangenen fünf Jahren einen Wertzuwachs von fast 159 Prozent, was im 5-Jahresvergleich Platz vier bedeutet. Wie bei Continental entstand das Rekordhoch 2015, hier allerdings im April. Es ist aber wie bei allen anderen noch in unmittelbarer Reichweite. Bei Merck fehlen noch knapp acht Prozent für eine neue Rekordnotiz. Konstante Gewinne konnte auch Merck seit 2014 erwirtschaften und steigerte die Dividende kontinuierlich. Die Bewertung ist mit einem KGV von knapp 25 zwar ambitioniert, aber im Vergleich zum 10-Jahresdurchschnitt von 30 noch unterdurchschnittlich.

Die meisten Top-Performer der vergangenen fünf Jahre zeichnen sich durch eine kontinuierliche Gewinn- und Dividendenentwicklung aus. Durch ihre starke Kursentwicklung notieren sie in unmittelbarer Nähe ihrer Rekordstände.

Alle unsere Produkte auf Merck finden Sie hier.

Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de


Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Prospekthinweis

Die Wertpapierprospekte sowie die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen bzw. Nachträge für alle in dieser Publikation besprochenen Wertpapiere erhalten Sie über die Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

Lizenzhinweis

"DAX®", "TecDAX®","MDAX®", "VDAX®", "SDAX®", "DivDAX®", "ÖkoDAX®", "Entry Standard Index", "X-DAX®" und "GEX®" sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Diese Finanzinstrumente werden von der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Der EURO STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX® 600-Performanceindex sowie die entsprechenden Supersector Indizes des STOXX® 600-Performanceindex sind geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der EURO STOXX 50® DVP ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.