01 September 2016

MACD & RSI: Live-Implementierung in Excel – kostenfreie Schulung am Samstag!

Neben der Fundamentalanalyse ist die Technische Analyse eine etablierte Methode, welche herangezogen werden kann, um sich eine Markterwartung zu bilden. Sowohl im institutionellen wie auch im privaten Bereich versuchen die Marktteilnehmer durch den Einsatz technischer Instrumente die Märkte besser zu verstehen und mögliche Kursentwicklungen vorherzusagen.
Oktober
18
18.10.2017 | 10:30
Euphorie für Varta?
Oktober
13
13.10.2017 | 10:30
US-Quartalssaison startet durch
September
28
September
15
September
14
September
08
08.09.2017 | 12:00
Gold vor einer Renaissance?
September
04
September
01
August
30
August
29
August
24
August
18
August
11
11.08.2017 | 13:00
Ölpreis bald bei 100 Dollar?
Juli
28
Juni
06
Juni
01
Mai
19
Mai
11
Mai
09
Mai
05
April
21
April
19
April
04
März
24
März
22
März
17
Februar
21
Februar
17
17.02.2017 | 06:00
Silber: Nach 18 kommt die 21
Februar
08
Januar
27
Januar
25
Januar
18
18.01.2017 | 10:10
Dow-Theorie und DAX®-Praxis
Januar
13
Januar
12
November
30
30.11.2016 | 14:00
VW Vz. – Dreieck zum Quadrat.
November
28
November
23
November
02
Oktober
31
Oktober
21
Oktober
14
September
08
August
08

Beim kommenden Samstags-Webinar „Live Implementierung von MACD und RSI in Excel“ am 03. September 2016 um 10:15 Uhr helfen wir Ihnen, die Instrumente der Technischen Analyse besser zu verstehen. Denn es ist nicht nur wichtig zu wissen, was eine Kennzahl aussagt, sondern auch wie diese berechnet wird, um die Güte und auch den Einsatz in unterschiedlichen Marktszenarien besser einschätzen zu können. In diesem Webinar implementieren wird diese Kennzahlen live mit Ihnen zusammen in Excel und zeigen Ihnen, wie auch Sie zu Hause eigene Analysen und Backtestings durchführen können.

Als Begründer der technischen Analyse gilt der US-Amerikaner Charles Dow. In Fachkreisen spricht man auch von der Dow-Theorie. In einer Reihe von Artikeln im Wall Street Journal ab 1884 hat er seine Thesen -  die heute das Fundament der Technischen Analyse darstellen - publiziert. Im Hinblick auf seine Thesen ist die Grundaussage darin begründet, dass Märkte sich in kurz-, mittel- und langfristigen Trends bewegen.

In der Praxis und Theorie gibt es aber auch eine Reihe kritischer Stimmen im Hinblick auf die Technische Analyse. Machen Sie sich am kommenden Samstag um 10:15 Uhr Ihr eigenes Bild.

Auch am kommenden Donnerstag, den 08. September 2016, von 08:15 Uhr bis 20:00 Uhr, möchten wir Ihnen einen Einblick in die Welt der Technischen Analyse geben, wenn unser HSBC Webinar-Marathon in die zweite Runde geht.

Ab 08:15 Uhr begrüßen Sie Jewgeni Ponomarev, Matthias Hüppe, Christian Köker, Roman Przibylla und Jörg Scherer, um mit Ihnen in 12 Stunden und 11 Webinaren die ganze Welt der Finanzmärkte an einem Tag zu besprechen.

Dabei startet der Marathon mit einer Einschätzung der Märkte von Jörg Scherer. Der Leiter der Technischen Analyse von HSBC in Deutschland wird Ihnen einen Über- und Ausblick auf die derzeit spannendsten Titel geben. Dabei wird er u.a. den DAX® in den Fokus nehmen.

Im Folgenden finden Sie die einzelnen Etappen des HSBC Webinar-Marathons. Dabei haben Sie ebenfalls die Möglichkeit nur bestimmte Strecken mitzulaufen. Treten Sie einfach zu dem für Sie relevanten Zeitpunkt zum HSBC Webinar-Marathon an. Selbstverständlich können Sie uns aber auch über die gesamte Strecke begleiten.

Uhrzeit Themenblock Redner
08:15 Uhr - 09:00 Uhr Technische Analyse mit Jörg Scherer - Daily Trading Live Jörg Scherer
09:00 Uhr - 10:00 Uhr Einführung in die Welt der Börse und Aktien Jewgeni Ponomarev
10:00 Uhr - 11:00 Uhr Tradingplan und mögliche Fehler beim Trading Roman Przibylla
11:00 Uhr - 12:00 Uhr Einführung in die Welt der Standard-Optionsscheine Jewgeni Ponomarev
12:00 Uhr -13:00 Uhr Absicherung für Ihr Depot – Einfach und verständlich Matthias Hüppe
13:00 Uhr - 14:00 Uhr Erfolgreiches Marktscreening - Wie Sie mit dem HSBC Trendkompass aussichtsreiche Tradingkandidaten herausfiltern Jörg Scherer
14:00 Uhr - 15:00 Uhr Behavioral Finance - Börsenpsychologie in der Praxis Matthias Hüppe
15:00 Uhr - 16:30 Uhr In Seitwärtsmärkten mit Anlagezertifikaten die Performance optimieren (Discount- und Bonus-Zertifikate) Christian Köker
16:30 Uhr - 18:00 Uhr Knock-out-Produkte mit begrenzter Laufzeit Roman Przibylla
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Open End-Knock-out-Produkte Jewgeni Ponomarev
19:30 Uhr - 20:00 Uhr Wissensquiz Jewgeni Ponomarev

Den gesamten Vortragsplan und weitere Informationen finden Sie auch hier.

Merken Sie sich schon jetzt den 08. September 2016 vor! Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Prospekthinweis

Die Wertpapierprospekte sowie die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen bzw. Nachträge für alle in dieser Publikation besprochenen Wertpapiere erhalten Sie über die Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

Lizenzhinweis

"DAX®", "TecDAX®","MDAX®", "VDAX®", "SDAX®", "DivDAX®", "ÖkoDAX®", "Entry Standard Index", "X-DAX®" und "GEX®" sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Diese Finanzinstrumente werden von der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Der EURO STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX® 600-Performanceindex sowie die entsprechenden Supersector Indizes des STOXX® 600-Performanceindex sind geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der EURO STOXX 50® DVP ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.