12 März 2018

Mit Bonus - an Alphabet, Facebook und Microsoft – profitieren?

Die beschlossene US-Steuerreform hat die Aktienkurse vieler amerikanischer Unternehmen jüngst wieder beflügelt. Auch die Analysten haben vor diesem Hintergrund ihre Gewinnschätzungen angehoben, was sich vor allem auf US-Tech-Unternehmen ausgewirkt hat. Sie gehörten zuletzt zu den Gewinnern am Aktienmarkt.
März
19
August
01
01.08.2016 | 10:25
DAX®: TestPublish
Februar
06
Februar
13
Februar
16
Februar
20
Februar
28
März
15
März
16
16.03.2018 | 11:29
US-Automarkt unter Druck?

Investoren sind optimistisch gestimmt, dass die drei Schwergewichte am US-Aktienmarkt Alphabet, Facebook und Microsoft ihren Wachstumskurs fortsetzen werden, weshalb die Papiere des Trios in der Nähe ihrer Rekordhochs notieren.

Für Rückenwind sorgt das gute Geschäft bei YouTube, sowie bei Online-Videowerbung. Gleichzeitig gehen Anleger davon aus, dass Vorstandschef Larry Page die Kosten für Smartphones oder dem Sprachassistenten Google Home unter Kontrolle halten wird. Er investiert weiter in den Bereich Cloud-Computing, der im vergangenen Quartal einen aufs Jahr hochgerechneten Umsatz von vier Mrd. Dollar hatte. Damit greift Google in dem Bereich verstärkt Amazon und Microsoft an.


Produktideen: Capped Bonus-Zertifikate auf Alphabet (Class C)

Höchstbetrag Barriere Abstand zur Barriere max. Rendite (abs) Bewertungstag WKN
105,00 USD 650,00 USD 43,92 % 3,30 % 18.01.2019 TR0JC3
13,00 USD 900,00 USD 22,89 % 7,42 % 18.01.2019 TR2SRA

Stand: 12.03.2018 – ca. 09:00 Uhr

Weitere Informationen zu den genannten Produkten erhalten Sie u.a. über www.hsbc-zertifikate.de.

 

Google bekommt im Werbebereich zunehmenden Wettbewerbsdruck durch Facebook, welches den Newsfeed geändert hat. Nutzer bekommen nun mehr Beiträge von Freunden und Familie statt von Unternehmen und Medien zu sehen. Damit solle das weltgrößte Online-Netzwerk wieder stärker auf das ursprüngliche Ziel ausgerichtet werden, persönliche Verbindungen zu ermöglichen, schrieb Vorstandschef Mark Zuckerberg. Das drücke zwar erst einmal auf den Umsatz, mittel- und langfristig werde sich das aber positiv für den Konzern auswirken.


Produktideen: Capped Bonus-Zertifikate auf Facebook

Höchstbetrag Barriere Abstand zur Barriere max. Rendite (abs) Bewertungstag WKN
20,00 USD 120,00 USD 35,56 % 7,13 % 18.01.2019 TR0JBP
21,00 USD 144,00 USD 22,58 % 11,73 % 18.01.2019 TR2SQ7

Stand: 12.03.2018 – ca. 09:05 Uhr

Weitere Informationen zu den genannten Produkten erhalten Sie u.a. über www.hsbc-zertifikate.de.

 

Ebenso wie Facebook erfreute sich auch Microsoft zuletzt guter Geschäfte. Vorstandschef Satya Nadella investiert kräftig in den Bereich Cloud-Computing und setzt dazu verstärkt auf künstliche Intelligenz. Im vergangenen Quartal war der Erlös der Sparte um 56 Prozent auf 5,3 Mrd. Dollar nach oben geschossen, während sie ihre Marge kräftig gesteigert hat. Gleichzeitig erfreut sich das Abo-Modell Office 365, bei dem das Office-Paket nicht gekauft, sondern per Cloud gemietet wird, einer stark steigenden Nachfrage. Nadella will die Investitionen des Konzerns erhöhen, und dabei die Kapazitäten der Rechenzentren ausbauen.


Produktideen: Capped Bonus-Zertifikate auf Microsoft

Höchstbetrag Barriere Abstand zur Barriere max. Rendite (abs) Bewertungstag WKN
84,00 USD 58,00 USD 40,24 % 3,61 % 18.01.2019 TR0JCH
108,00 USD 72,00 USD 25,82 % 7,45 % 18.01.2019 TR2SU2

Stand: 12.03.2018 – ca. 09:10 Uhr

Weitere Informationen zu den genannten Produkten erhalten Sie u.a. über www.hsbc-zertifikate.de.

Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de


Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Basisinformationsblatt

Die Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über die Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

Prospekthinweis

Die Wertpapierprospekte sowie die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen bzw. Nachträge für alle in dieser Publikation besprochenen Wertpapiere erhalten Sie über die Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

Lizenzhinweis

"DAX®", "TecDAX®","MDAX®", "VDAX®", "SDAX®", "DivDAX®", "ÖkoDAX®", "Entry Standard Index", "X-DAX®" und "GEX®" sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Diese Finanzinstrumente werden von der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Der EURO STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX® 600-Performanceindex sowie die entsprechenden Supersector Indizes des STOXX® 600-Performanceindex sind geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der EURO STOXX 50® DVP ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.