26 Juli 2018

Daimler - jetzt 5,00 % p.a. sichern

Die Daimler-Aktie konnte sich zuletzt stabilisieren und hat in den vergangenen vier Wochen um fast sechs Prozent zulegen können. Ein kleiner Trost für das schwächere erste Halbjahr, in dem Daimler etwas mehr als 15 Prozent eingebüßt hat.
November
20
November
14
November
12
November
08
November
07
Oktober
31
Oktober
25
Oktober
22
22.10.2019 | 11:30
SAP: Dieser Termin wird wichtig
Oktober
18
18.10.2019 | 11:45
Gold und Silber wieder gefragt
Oktober
17
Oktober
16
Oktober
11

Die Daimler-Aktie zeigt sich wieder von ihrer besseren Seite und hat sich von den jüngst erreichten Zwei-Jahres-Tiefs deutlich erholt. Die Gewinnwarnung im Juni hat zu einem kräftigen Kursabschlag geführt, den die Aktie derzeit verdaut. Ein Grund für die ausgesprochene Warnung ist der Handelsstreit zwischen den USA und China beziehungsweise Europa. Durch die internationale Verflechtung des Konzerns drohen Daimler zum Beispiel in China steigende Einfuhrzölle für in den USA produzierte Fahrzeuge.

Als weiteren Grund für die Senkung der Prognose führten die Stuttgarter die Belastungen wegen des neuen WLTP-Abgasverfahrens an. Hierbei müssen strengere Abgasvorschriften eingehalten werden, deren Erfüllung dem Konzern noch Probleme bereitet. Viele Investoren befürchten zudem, dass die USA noch Strafzölle auf europäische Autos einführen könnten, was gerade für die deutschen Autohersteller eine erhebliche Belastung verursachen würde. Das Umfeld bleibt für den weltgrößten Premiumhersteller herausfordernd, obwohl Anleger zuletzt bei der Daimler-Aktien wieder zugegriffen haben. Für die nächsten Kursimpulse bei Daimler dürfte die Vorlage der Quartalszahlen am 26. Juli sorgen.



Protect-Aktienanleihe Pro auf Daimler - Zinssatz p.a. 5,00 % - WKN TD9S04

Zum Produkt

Eine Protect-Aktienanleihe Pro ist ein mit einer festen Laufzeit ausgestattetes Wertpapier. Die Rückzahlung der Protect-Aktienanleihe Pro am 06.08.19 hängt vom Kurs der Daimler-Aktie ab. Die Protect-Aktienanleihe Pro wird unabhängig vom Kursverlauf der Daimler-Aktie mit einem Zinssatz von 5,00 % p.a. (pro Jahr) bezogen auf 1.000,00 EUR Nennbetrag verzinst. Die Zinsen werden am 06.08.19 gezahlt. Für die Rückzahlung der Protect-Aktienanleihe Pro am 06.08.19 gibt es zwei Möglichkeiten. Die folgenden Angaben beziehen sich auf 1.000,00 EUR Nennbetrag.

  1. 1.000 Euro zurückgezahlt: Liegt der maßgebliche Kurs der Daimler-Aktie am 30.07.19 über der Barriere, erhält der Anleger 1.000,00 EUR. Die Barriere entspricht 80,00 % des Schlusskurses des Basiswerts am 30.07.18.
  2. Daimler-Aktien geliefert: Liegt der maßgebliche Kurs der Daimler-Aktie am 30.07.19 auf oder unter der Barriere, erhält der Anleger Daimler-Aktien. Die Anzahl der Aktien wird durch das Bezugsverhältnis bestimmt. Bruchteile von Daimler-Aktien werden nicht geliefert, sondern als Ausgleichsbetrag gezahlt.

Bitte beachten Sie: Protect-Aktienanleihen Pro notieren normalerweise nicht in Euro, sondern in Prozent (z. B. 100,00 %) bezogen auf den Nennbetrag. Beim Erwerb der Protect-Aktienanleihe Pro nach Beginn des Zinslaufs muss der Anleger zusätzlich aufgelaufene Stückzinsen entrichten. Die Zinsen für die gesamte Laufzeit der Protect-Aktienanleihe Pro werden am 06.08.19 durch den Emittenten an den Anleger gezahlt und beinhalten die gezahlten Stückzinsen. Der Anleger hat keinen Anspruch auf Dividendenzahlungen.



Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de


Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in Deutschland oder Österreich haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Werbehinweise

Die Basisprospekte sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Durch Eingabe der jeweiligen WKN in das Suchfeld oder über den Reiter „Produkte“ gelangen Sie zu der Einzelproduktansicht. Dort können unter „Downloads“ die entsprechenden Endgültigen Bedingungen zu den einzelnen Produkten, die die für das jeweilige Wertpapier allein geltenden Angebotsbedingungen inklusive der maßgeblichen Emissionsbedingungen enthalten, sowie die relevanten Basisinformationsblätter, abgerufen werden. 

Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. 

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.