Kapitalerhöhung bei Lufthansa - Derivate wurden angepasst

Kapitalerhöhung bei Lufthansa - Derivate wurden angepasst

Die deutsche Airline Lufthansa hat per 22.09.2021 eine Kapitalerhöhung beschlossen. Das heißt, je 1 alte Aktie berechtigt zum Bezug von 1 neuen Aktie zum Bezugspreis von 3,58 Euro.

Unsere Produkte auf Lufthansa wurden dementsprechend angepasst. Damit Zertifikateinhaber kein Geld verlieren, haben wir eine wertneutrale Anpassung mit dem R-Faktor vorgenommen.

Die Details dieser Kapitalerhöhung können Sie auf unserer Lufthansa-Seite nachlesen. In unserem Akademieartikel können Sie mehr über Kapitalmaßnahmen und deren Auswirkungen lesen!

Schnellsuche
Call/Put Ratio
Charts
Daily Trading

Daily Trading

Ausgabe: 24.09.2021

DAX® (Daily)

Schlüsselmarke 15.800 Punkte

FTSE MIB (Monthly)

Heimlich, still und leise …

PayPal (Weekly)

Diesen neuralgischen Punkt sollten Sie kennen

Aktuelle News
Der amerikanische Unternehmenssoftware-Spezialist hebt seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr an.
(HSBC)
Der größte amerikanische Fahrzeughersteller investiert in ein chinesisches Startup – 4 Jahre nach Daimler.
(HSBC)
September
22
Der Energiekonzern E.ON und der Automobilhersteller Volkswagen planen die Entwicklung einer Schnellladesäule um ihre Geschäftssparte in der Elektromobilität auszubauen. Außerdem setzt der ...
(HSBC)
September
22
Der deutsche Automobilkonzern leidet am globalen Halbleitermangel.
(HSBC)
September
21
Die Umwelthilfe verklagt Mercedes und BMW: Da die Autoindustrie nicht auf die Forderungen der Klimaschützer eingegangen ist, folgt nun eine Klage gegen die Automobilproduzenten. Und: Das ...
(HSBC)
China Evergrande und die US-Schuldenobergrenze dominierten gestern die Gedanken der Marktteilnehmer. Der DAX® bestritt indes seinen ersten Handelstag mit 40 Indexmitgliedern. Die Kurse an den ...
(HSBC)
So möchte das Pharmaunternehmen Merck seinen Unternehmensbereich Electronics ausbauen: Das neue Wachstumsprogramm ,,Level Up‘‘ soll dem in Darmstadt ansässigen Unternehmen ein beschleunigtes ...
(HSBC)
In dieser Woche erwarten uns Zinssatzentscheidungen aus China und den USA.
(HSBC)