27 Juli 2017

Bis zu 14% Rendite auf BHP Billiton - Memory Express Pro-Zertifikat

Zahlreiche Rohstoffpreise sind seit Jahren im Rückwärtsgang. Das hat gleichzeitig die Minengesellschaften unter Druck gebracht. Bei BHP Billiton verschärften noch hausgemachte Probleme die Situation. Doch die jüngsten Entwicklungen haben die Aktie des weltgrößten Minenbetreibers wieder stabilisiert.
Oktober
18
18.10.2017 | 10:30
Euphorie für Varta?
Oktober
13
13.10.2017 | 10:30
US-Quartalssaison startet durch
September
28
September
15
September
14
September
08
08.09.2017 | 12:00
Gold vor einer Renaissance?
September
04
September
01
August
30
August
29
August
24
August
18
August
11
11.08.2017 | 13:00
Ölpreis bald bei 100 Dollar?
Juli
28
Juni
06
Juni
01
Mai
19
Mai
11
Mai
09
Mai
05
April
21
April
19
April
04
März
24
März
22
März
17
Februar
21
Februar
17
17.02.2017 | 06:00
Silber: Nach 18 kommt die 21
Februar
08
Januar
27
Januar
25
Januar
18
18.01.2017 | 10:10
Dow-Theorie und DAX®-Praxis
Januar
13
Januar
12
November
30
30.11.2016 | 14:00
VW Vz. – Dreieck zum Quadrat.
November
28
November
23
November
02
Oktober
31
Oktober
21
Oktober
14
September
08
August
08

Lange Zeit galten die Aktien von Minengesellschaften nicht als die Favoriten an der Börse. Eine jahrelange Rohstoffschwäche belastete die Branche und auch das vergleichsweise magere Wachstum in China in den vergangenen Jahren bremsten die Titel aus. Der Branchenindex Stoxx Europe 600 mit den weltweit größten Minenunternehmen kommt in diesem Jahr auch kaum vom Fleck, dieser verlor von Februar bis Mitte Juni sogar deutlich.

BHP konnte mit seinen jüngsten Unternehmensergebnissen und Verkaufsambitionen punkten. Dabei soll das von einem Streik in Südamerika betroffene Kupfergeschäft im kommenden Fiskaljahr wieder kräftig zulegen, die Eisenerzproduktion dagegen nur moderat. Die Ölproduktion wird wie im Vorjahr rückläufig erwartet, allerdings soll das Minus verringert werden können. Das Ölgeschäft stand auch zuletzt bei Anteilseignern in der Kritik. So forderten Hedgefonds die US-Ölaktivitäten zu verkaufen, um den Aktienkurs zu beflügeln. Eine Entscheidung hierüber könnte in den nächsten Monaten fallen.

 

Quanto Memory Express Pro Zertifikat - WKN TD9C11

Das währungsgesicherte Memory Express Pro-Zertifikat mit der WKN TD9C11 hat eine maximale Laufzeit von drei Jahren und bietet einen jährlichen Bonusbetrag von 4,85 Euro an.

 

Wann erzielt der Anleger eine positive Rendite?

Liegt der Kurs der BHP Billiton-Aktie auf oder über der jeweiligen Einlösungsschwelle am jeweiligen Bewertungstag, endet die Laufzeit vorzeitig. Sollte es an beiden Bewertungstagen nicht zu einer Einlösung gekommen sein, erhalten Anleger am finalen Bewertungstag am 28.07.2020 den Einlösungsbetrag (100 EUR) plus den Bonusbetrag zuzüglich nicht gezahlter Bonusbeträge, wenn der BHP-Billiton-Aktienkurs über der Barriere liegt. Sie entspricht 65 Prozent des Schlusskurses der BHP Billiton-Aktie am 28.07.17.

 

Wann erleidet der Anleger einen Verlust?

Notiert die Aktie am finalen Bewertungstag auf oder unterhalb der Barriere, partizipieren Anleger 1:1 an der negativen Wertentwicklung der BHP-Billiton-Aktie. Der Einlösungsbetrag beträgt dann weniger als 100 Euro. Der Anleger erleidet ohne Berücksichtigung der Bo-nusbeträge einen Totalverlust, wenn die BHP Billiton-Aktie am 28.07.20 (Letzter Bewertungstag) bei 0,00 GBP notiert.

Die vollständigen Produktbeschreibungen finden Sie hier. Wenn Sie Fragen zu dem Quanto Memory Express Pro Zertifikat haben zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Kostenlose Infoline: 0800 / 4000 910 I E-Mail-Adresse: zertifikate@hsbc.de

 

Hier erhalten Sie weitere Produktinformationen

 

Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen, sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de


Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Prospekthinweis

Die Wertpapierprospekte sowie die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen bzw. Nachträge für alle in dieser Publikation besprochenen Wertpapiere erhalten Sie über die Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

Lizenzhinweis

"DAX®", "TecDAX®","MDAX®", "VDAX®", "SDAX®", "DivDAX®", "ÖkoDAX®", "Entry Standard Index", "X-DAX®" und "GEX®" sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Diese Finanzinstrumente werden von der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Der EURO STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX® 600-Performanceindex sowie die entsprechenden Supersector Indizes des STOXX® 600-Performanceindex sind geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der EURO STOXX 50® DVP ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.