23 Februar 2017

Tesla 2017: Elektroauto für die Massen - Es kommt 2017

Nach Jahren der Verschiebung soll es in diesem Jahr soweit sein. Tesla will das lang erwartete Elektroauto ab Herbst für die Massen zu einem günstigen Preis auf den Markt bringen. Unternehmenschef Elon Musk will Tesla vom reinen Hersteller elektronischer Luxusautos zu einem Unternehmen transformieren, das sich auf erneuerbare Energien spezialisiert. Gelingen ihm bald mehr als nur Ankündigungen?
März
24
März
22
März
17
Februar
21
Februar
17
17.02.2017 | 06:00
Silber: Nach 18 kommt die 21
Februar
08
Januar
27
Januar
25
Januar
18
18.01.2017 | 10:10
Dow-Theorie und DAX®-Praxis
Januar
13
Januar
12
November
30
30.11.2016 | 14:00
VW Vz. – Dreieck zum Quadrat.
November
28
November
23
November
02
Oktober
31
Oktober
21
Oktober
14
September
08
August
08

Die jüngsten Quartalszahlen von Tesla haben Anleger teilweise enttäuscht, weil ein Verlust eingefahren wurde, der stärker war als von Analysten zuvor erwartet. Allerdings rückte nach den gestern veröffentlichten Quartalsergebnissen schnell der Ausblick in den Vordergrund, schließlich will Tesla bald ein elektronisches Massenfahrzeug auf den Markt bringen, das Model 3. Es soll wesentlich günstiger sein als die bisherigen elektronischen Luxusautos, nämlich 35.000 USD. Ab Juli will man die Produktion beginnen und 5.000 Fahrzeuge pro Woche im vierten Quartal herstellen. Allerdings hat Tesla-Chef Musk auch gleich Enttäuschungspotenzial mitgeliefert, ohne eine Kapitalerhöhung lässt sich dieses Vorhaben nicht umsetzen.

 

Markterwartung Basiswert Produktart Basispreis
 
Delta Hebel Letzter Tag der Ausübungsfrist WKN

Produktideen Tesla

Steigende Kurse Tesla Standard-Call-Optionsschein 360,00 USD 0,36 9,89 11.01.2019 TD752T
Fallende Kurse Tesla Standard-Put-Optionsschein 260,00 USD -0,34 5,30 11.01.2019 TD7V9W
Stand: 23.02.2017 - 11:38 Uhr

 

Ambitionierte Pläne

Musk hat noch weitere Pläne. Bis zum Ende des Jahres möchte er seine Produktion an Lithium-Ionen-Batterien kräftig ausweiten. Dazu will er weitere sogenannte Gigafactorys bauen. Die Standortpläne sollen noch in diesem Jahr bekannt gegeben werden. Die erste Gigafactory in Nevada wird fertiggestellt und produziert bereits. Wenn sie fertiggestellt ist, sollen Batterien für eine Million Elektroautos pro Jahr hergestellt werden können.

 

Allerdings blieb Musk mit seinen Umsatzprognosen für 2017 vorsichtig, da ein neues Auto auf den Markt zu bringen, für Unsicherheiten sorgt. Daher beschränkte er sich auf das erste Halbjahr 2017, in dem er im Vergleich zum 2. Halbjahr 2016 in etwa gleiche Verkaufszahlen erwartet. Ob Tesla die Transformation zu einem Spitzenunternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energie gelingt, ist nach wie vor unsicher, obwohl die Pläne vielversprechend sind. Allerdings ist die Bewertung bei Tesla ebenfalls sehr ambitioniert und erreicht fast den Wert des US-Automobilkonzerns Ford. Sie haben dafür deutlich länger gebraucht als Tesla und mussten so manchen Rückschlag einstecken.

 

Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de


Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Prospekthinweis

Die Wertpapierprospekte sowie die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen bzw. Nachträge für alle in dieser Publikation besprochenen Wertpapiere erhalten Sie über die Internetseite www.hsbc-zertifikate.de.

Lizenzhinweis

"DAX®", "TecDAX®","MDAX®", "VDAX®", "SDAX®", "DivDAX®", "ÖkoDAX®", "Entry Standard Index", "X-DAX®" und "GEX®" sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG. Diese Finanzinstrumente werden von der Deutsche Börse AG nicht gesponsert, gefördert, verkauft oder auf eine andere Art und Weise unterstützt. Der EURO STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX 50® ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der STOXX® 600-Performanceindex sowie die entsprechenden Supersector Indizes des STOXX® 600-Performanceindex sind geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.
Der EURO STOXX 50® DVP ist geistiges Eigentum der STOXX Limited. Die auf dem Index basierenden Wertpapiere sind in keiner Weise von STOXX gefördert, herausgegeben, verkauft, empfohlen oder beworben.