15 Juni 2018

Puma, Delivery Hero und Scout24 freuen sich auf MDAX®-Aufstieg

Die Deutsche Börse hat einige Änderungen in ihren Indizes angekündigt: Am 18. Juni steigen die Aktien von Puma, Delivery Hero und Scout24 in den MDAX® auf. Dort ersetzen sie die Papiere von Stada, Krones und alstria office REIT.
November
14
November
12
November
08
November
07
Oktober
31
Oktober
25
Oktober
22
22.10.2019 | 11:30
SAP: Dieser Termin wird wichtig
Oktober
18
18.10.2019 | 11:45
Gold und Silber wieder gefragt
Oktober
17
Oktober
16
Oktober
11

Die drei neuen MDAX®-Mitglieder erfreuen sich gutlaufender Geschäfte. Der Sportartikelhersteller Puma hat im ersten Quartal den Umsatz um 12,5 Prozent auf 1,13 Mrd. Euro gesteigert, währungsbereinigt lag das Plus sogar bei mehr als 20 Prozent. Als Wachstumsmotor fungiert China, wo es eine starke Nachfrage nach Schuhen und Sportbekleidung gibt. „Wir wachsen dort sehr, sehr stark“, sagte Vorstandschef Björn Gulden. Der operative Gewinn schoss um knapp 60 Prozent nach oben. Daraufhin hat Gulden die Prognose für das Gesamtjahr leicht angehoben. Allerdings warnte er vor Risiken wie Währungsschwankungen und dem Handelsstreit zwischen den USA und China.

Die Aktie aus Herzogenaurach war in den vergangenen Monaten zusehends in den Fokus der Investoren gerückt, da der damalige Großaktionär Kering Anfang Januar den Teilausstieg aus Puma angekündigt hatte. Nachdem Kering Mitte Mai rund 70 Prozent seiner Puma-Anteile in Form einer Sachdividende abgegeben hatte, war dieser auf 16 Prozent gesunken und der Streubesitz auf 55 Prozent geklettert.


Hier finden Sie Produkte auf
PUMA


Delivery Hero liefert

Noch viel stärker als bei Puma ist die Entwicklung bei Delivery Hero. Der Essenslieferdienst verbuchte im ersten Quartal einen - um den Verkauf des Geschäfts in Indien – bereinigten Umsatzsprung von 47 Prozent auf 171 Mio. Euro. Das Unternehmen hatte sich im Dezember 2017 per Kapitalerhöhung das notwendige Finanzpolster beschafft, um anschließend über einige Zukäufe und Investitionen in Europa und Südamerika kräftiger zu wachsen. Vorstandschef Niklas Östberg will im Gesamtjahr die Erlöse stark steigern. Dabei soll die operative Marge, gemessen am Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Verhältnis zum Umsatz, auf minus acht bis minus fünf Prozent verbessert werden. 2017 standen minus 17 Prozent zu Buche.


Hier finden Sie Produkte auf
Delivery Hero


Scout24 auf Erfolgspfaden

Der Dritte im Bunde, Scout24, hat zuletzt offen seine Freude über den MDAX®-Aufstieg bekundet. „Die Aufnahme in den MDAX® war schon beim Börsengang unser erklärtes Ziel. Was die Marktkapitalisierung angeht, waren wir bereits seit Ende Januar 2016 für den Index qualifiziert. Nun haben wir auch das erforderliche Handelsvolumen erreicht“, sagte Finanzchef Christian Gisy. Mit einem 2018er-KGV von 27,4, erreichte der Börsenwert 4,9 Mrd. Euro. Das Unternehmen ist vor allem für seine Onlineportale Immobilienscout24 und Autoscout24 bekannt. Nach dem guten Start in das Geschäftsjahr hat Gisy für das Gesamtjahr einen Umsatzanstieg von neun bis elf Prozent in Aussicht gestellt.


Hier finden Sie Produkte auf
Scout24


Beim Erwerb von Zertifikaten und Hebelprodukten sollten sich Anleger mit der Funktionsweise vertraut machen sowie die Chancen und Risiken kennen. Speziell die erhöhten Risiken bei Hebelprodukten sollten Anleger kennen. Zudem soll unbedingt auch auf die Bonität und damit auf das Ausfallrisiko des Emittenten geachtet werden. Weitere wichtige und wissenswerte Informationen zu unseren Produkten erhalten Sie unter der kostenlosen Rufnummer 0800 4000 910 oder auf unserer Internetseite www.hsbc-zertifikate.de


Hinweise

Rechtliche Hinweise

Dieses Dokument wurde von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG ("HSBC") erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von HSBC nicht an Dritte weitergegeben werden.

Das Dokument ist ein Marketinginstrument. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ("Frontrunning") besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden.

Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in Deutschland oder Österreich haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt.

Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

Werbehinweise

Die Basisprospekte sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier. Durch Eingabe der jeweiligen WKN in das Suchfeld oder über den Reiter „Produkte“ gelangen Sie zu der Einzelproduktansicht. Dort können unter „Downloads“ die entsprechenden Endgültigen Bedingungen zu den einzelnen Produkten, die die für das jeweilige Wertpapier allein geltenden Angebotsbedingungen inklusive der maßgeblichen Emissionsbedingungen enthalten, sowie die relevanten Basisinformationsblätter, abgerufen werden. 

Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers. 

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.